Dienstag, 15. September 2020

Montagsfrage #28



Hallo ihr Lieben!
Im Moment komme ich nicht so viel zum Bloggen und auch zum Lesen, da ich sehr intensiv an meiner Bachelorarbeit schreibe. Ich komme gut voran, aber der Abgabetermin rückt auch immer näher. Also seht es mir bite etwas nach, dass es die nächsten Wochen etwas ruhiger auf meinem Blog zugehen wird. Der TAG Samstag setzt ja auch erst einmal aus. Deshalb kommt die Montagsfrage auch erst heute.


Nehmt ihr dieses Jahr an der FBM teil?


Dieses Jahr hatte ich tatsächlich das erste Mal darüber nachgedacht, die Frankfurter Buchmesse zu besuchen. Bisher war mir das zeitlich noch nie möglich. Der Oktober ist zeittechnisch ein wenig doof, weil dann das neue Semester schon begonnen hat und Frankfurt auch nicht unbedingt bei mir um die Ecke liegt. Leipzig ist da etwas anderes, denn Ende März bedeutet Semesterende und in der Regel auch keine Prüfungen mehr.
Nun ist aber dieses Jahr natürlich alles anders. Und so sehr ich mir wünsche, wieder auf eine Buchmesse gehen zu können, nachdem schon Leipzig im März größtenteils weggefallen ist, würde die Frage lautet, ob ich dieses Jahr nach Frankfurt fahre, würde die Antwort ganz klar nein lauten. Ich finde es richtig, dass ganz viele auch sehr große Verlage auf die Ankündigung, die FBM würde offline mit Hygieneschutzkonzept stattfinden, abgesagt haben.
Umso froher bin ich, dass die FBM nun zum Hauptteil online stattfinden wird. Ich habe im März gesehen, was Verlage und Veranstalter innerhalb weniger Tage und Wochen vorbereiten und dann auch durchführen konnten (übrigens der Hauptgrund, warum ich mit Instagram angefangen habe). Das lässt mich doch sehr für das Programm der FBM hoffen, schließlich gibt es diesmal deutlich mehr Vorlaufszeit. Also ja, das Onlineprogramm nehme ich liebend gerne in Anspruch. Das macht es mir auch zum ersten Mal möglich, mehr als einen Tag Messe zu genießen bzw. das erste Mal überhaupt an der FBM teilzunehmen. Und ich freue mich schon riesig darauf. Auch wenn online natürlich nicht ganz dasselbe ist, so ist es das, was dieses Jahr sicher und möglich ist.

Damit verabschiede ich mich für heute von euch. Nehmt ihr dieses Jahr die FBM in Anspruch? Schreibt es mir gerne in die Kommentare. Hier geht es zum Mutterschiff bei Lauter&Leise. Bis zum nächsten Mal und vergesst nicht: Lest schön!
Eure Shannon

Keine Kommentare:

Kommentar posten