Dienstag, 17. November 2020

Montagsfrage #33


Kann ein Autor auch ein guter Rezensent sein?


Gegenfrage: Warum sollte ein Autor kein guter Rezensent sein? Ja, Autoren können gute Rezensionen verfassen. Und das denke ich nicht nur, das weiß ich.
Autoren sind heute mehr ein Gesamtpaket, denn in der Regel macht neben dem Schreiben heute auch die Social-Media-Arbeit einen Großteil der Arbeit aus. Ich folge einigen Autoren auf Instagram. Sie sind eigentlich alle genauso begeisterte Leser wie ich. Irgendwie nachvollziehbar. Und was sie lesen, rezensieren sie auch in irgendeiner Form. Sei es als Rezension oder als kurzer Leseeindruck. Und das in der Regel fundiert und nachvollziehbar, wie eine Rezension eben sein sollte. Warum denn auch nicht. Die meisten Autoren haben wie wir als Leser begonnen. Wahrscheinlich haben sie (zumindest einige) Rezensionen geschrieben, ehe sie sich überhaupt an Geschichten gewagt haben. Geschichten und Rezensionen schließen sich nicht gegenseitig aus. Wahrscheinlich kann ein Autor deutlich besser rezensieren als ein Leser, der zum ersten Mal ein Buch in die Hand nimmt, begeistert ist und seine Freude teilen möchte. Schließlich haben sie sich selbst sehr intensiv mit dem Schreibprozess auseinandergesetzt.
Ich kann aber verstehen, warum die Frage aufkommt. Schließlich kann ein Autor auch die Hoffnung und den Stolz besser nachvollziehen und wird deshalb vielleicht zögern, ein Buch komplett zu zerreißen, sondern sich auch auf die positiven Aspekte konzentrieren. Aber das ist ja nicht schlimm. Fundierte, nachvollziehbare Kritik ist schließlich besser als ein "alles absoluter Mist". Der einzige Punkt, an dem Autoren als Rezensenten keine gute Figur machen, ist bei ihren eigenen Büchern oder denen von Freunden. Aber hey, wer von uns wäre da schon objektiv? Und das ist schließlich nur ein Bruchteil aller existenten Bücher.

Wie seht ihr das Thema? Das würde mich wirklich interessieren. Schreibt es mir gerne in die Kommentare. Hier geht es zum Mutterschiff bei Lauter&Leise. Bis zum nächsten Mal und vergesst nicht: Lest schön!
Eure Shannon

Keine Kommentare:

Kommentar posten